Willkommen in Lepidstadt!

Das Testament von Professor Petros Lorrimor erbittet einen letzten Dienst von seinen Erben. Eine Truhe mit verbotenem Wissen soll sicher nach Lepidstadt übermittelt und die Bücher, in denen es niedergeschrieben wurde, seinem ehemaligen Kollegen Doktor Montagnie Kroll übergeben werden.

Nach einer gefährlichen Reise entlang der Westgrenze zu Belkzens Boden, dem Reich der Orks, durch karges Hügelland und brütende Marschen, finden die Helden des Abenteuerpfades eine Stätte des Wissens und dessen Weitergabe vor.

In Lepidstadt verschwimmt die lupenreine Trennung zwischen Wissenschaft und Magie, dem Erklärlichen und dem Unerklärlichem. Hier erforschen Alchemisten und Arkanisten die Gesetze der fantastischen Welt von Golarion. Manche dieser Gelehrten nutzen ihre Forschungsergebnisse jedoch nicht zum Heil ihrer Zeitgenossen, sondern nur für ihre eigenen finsteren Zwecke. Sie biegen und brechen jene Gesetze die sie bereits zu kennen glauben und schaffen in ihren Laboratorien gänzlich unnatürliches Leben.

Besitzt dieses künstliche Leben ein Recht auf Glück, einen Platz in der Gesellschaft und vor allem Gerechtigkeit wie alle anderen auch? Und welche schrecklichen Geheimnisse werden die Helden beim ergründen dieser philosophischen Fragen ans Licht der Gaslampen von Lepidstadt befördern?

Bildnachweis: http://paizo.com/paizo/blog
Illustrator: Craig J. Spearing

Advertisements
Willkommen in Lepidstadt!

Ein Gedanke zu “Willkommen in Lepidstadt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s