Bericht 4711/11/03

Asconarhütte, Pfalzgrafschaft Lozeri

Heil Paladin Mirella Teufelsbann!

Mein Herz wiegt schwer von Trauer und Scham. Vor keinem vollen Mond berichtete Bruder Iacobus, dass Pharasma einen aus unserer Runde zu sich gerufen hat. Die Tränen über den Tod meines geliebten Bruders sind noch nicht getrocknet, da muss ich ebenso traurige Botschaft übermitteln.

Nicht einen Tag nachdem ich Iacobus ausfindig machen konnte, wurden wir auf der Suche nach einem seiner Gefährten von Werwölfen angegriffen. Das Moment lag auf der Seite der Lykanthropen und so konnten sie in kürzester Zeit die Priesterin unserer Gruppe überwältigen. Ohne ihre göttliche Magie war es ein Leichtes uns auseinander zu treiben. Auch wenn wir verbissen kämpften, wurde Bruder Iacobus nur Augenblicke später zu Boden geschickt. Ich versuchte ihn zu schützen und ließ uns beide zu Himmel schweben, doch kostete mich dieser Versuch zu viel Magie, um anschließend unseren Feinden Einhalt gebieten zu können. Hilflos musste ich mit ansehen, wie unsere Alchemistin im Versuch ebenfalls zu entschweben ihren Wunden erlag und sich nur noch ihr lebloser Körper wie von Geisterhand erhob. Hätte ich einen Ausweg gewusst, ich wäre bis zum Ende gegangen, doch verließ mich mein Mut. Ich floh…

Immer wieder vernehme ich meinen Schwur: „Ich werde nie einen Gefährten zurücklassen…“. Auch wenn ein Teil meiner Selbst weiß, dass ich sie nicht retten konnte, werde ich es mir nie vergeben können.

Seht dies als meinen letzten Bericht und als Konsequenz meines feigen Handelns.
Ich bin der Ritter von Ozem nicht mehr würdig.

Der Erbin in ewiger Treue,
Caldavin Tartt

Advertisements
Bericht 4711/11/03

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s