Monster Set 2: Goblins

Die SC waren nach Vieland zurückgekehrt, um gegen Orks in die Schlacht um Lepidstadt zu ziehen. Sie waren siegreich und rieben nicht nur die bösartigen Grünhäute und ihre untoten Verbündeten, sondern auch ihre pyromanischen Goblinsklaven auf. Doch die versprengten Goblins nisteten sich in den Maisfeldern westlich der Universitätsstadt ein. Sie wurden zur wahren Plage für die Bauern und Bürger von Lepidstadt. Also beschlossen die Silbernen Raben sich das zündelnde Pack vorzunehmen.

Endlich wieder eine Gelegenheit die vor Jahren erstandenen Papierminiaturen Monster Set 2: Goblins einzusetzen.

Das PDF besitzt einen Umfang von 2 Seiten. Ein Cover gibt es nicht. Und Seite zwei ist bei mir einfach nur leer. Illustriert wurden die Papierminiaturen von Ashton Sperry.

Der Umfang des Monster Set 2 ist demnach sehr übersichtlich:

4 Zündler mit Fackeln (standard goblins)

2 Kriegskrächzerinnen (goblin warchanter)

2 Hauptmänner (goblin commandos)

2 Goblinhunde (goblin dog)

1 Goblinschamane (goblin shaman)

1 Goblinkönig (goblin king)

1 Goblinschlange (goblin snake)

Fazit, Gesamtbewertung (3/5)
Beim Umfang des Sets möchte ich gar nicht näher auf die einzelnen Miniaturen eingehen, sondern direkt zum abschließenden Urteil kommen. Die Auswahl an Miniaturen ist für diesen Preis ($3.99) winzig! Obwohl es sehr subjektiv ist, so trifft aber der Stil des Illustrators ziemlich genau meinen Geschmack. Diese beiden Kritikpunkte halten sich für mich allerdings nicht die Waage. Hier wird weder zwischen Goblins verschiedener Regionen oder Stämme differenziert, noch gibt es so nette Zugaben wie die Standarten der Orks im PM-Set Orcs of Golarion. Ja vermutlich spielen Standarten bei Orks eine größere Rolle als bei Goblins. Wäre dennoch schön gewesen! Trotz der Unzulänglichkeiten was die Quantität angeht, konnte ich das Monster Set 2 für meine Zwecke gut gebrauchen. Es stimmt nicht nur die Qualität, sondern auch das grundlegende Konzept; denn man findet darin die Goblins die ich (mindestens) erwarte. Aus diesem Grund solide 3 Punkte von mir.
Wem die Zeichnungen von Ashton Sperry jedoch nicht so gut gefallen sollte wohl noch einen weiteren Punkt abziehen und das Set mit einer müden 2 bewerten.


Für mich ist es immer von Interesse von wem ich etwas lese, ganz besonders wenn es mir um sein Urteil geht. Als Rezensent möchte ich mich daher kurz vorstellen:

Seit 15 Jahren spiele ich nun das beliebteste Rollenspiel aller Zeiten. Mit der Second Edition begonnen, habe ich mich über 3.0, 3.5 bis zu Pathfinder der inoffiziellen 3.75 vorgearbeitet. In diesem Beitrag etwas mehr darüber: Zurück zu den Wurzeln. Vor zehn Jahren habe ich begonnen mich auch für fernöstliche Kampfkünste zu interessieren und lerne seitdem bei verschiedenen Lehrern und Meistern. Das unsichtbare M.A. vor Mhyr steht für Master of Arts in Architecture.

Die Bewertung findet anhand einer Skala von 1 bis 5 statt, wobei 5 die absolute Bestnote darstellt.

Advertisements
Monster Set 2: Goblins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s