Queen of the Black Coast

Wie bereits erwähnt, möchte ich das Thema Piraten in unserer Kampagne etwas breiter anlegen, als eine fantastische Version karibischer Seeräuber unseres Kolonialzeitalters. Wer wäre dafür besser geeignet als Conan? Das Urgestein heroischer, fantastischer Literatur wurde von seinem Autor Howard, wie vermutlich bekannt, nicht nur als Barbar, Dieb, Söldner, Feldherr und König, sondern auch als Pirat präsentiert.

Unter den gesammelten Werken sticht hier für mich eine Erzählung ganz besonders hervor:

Queen of the Black Coast

Die Lizenz der amerikanischen Urfassung ist bereits erloschen, so ist sie mittlerweile im Netz frei verfügbar. Hier zum Beispiel. Ein Blick lohnt sich nicht nur für Piraten! Auch Spieler und Spielleiter des Abenteuerpfades Der Schlangenschädel werden mit der Erzählung etwas anfangen können.

Bildnachweis: http://theblogthattimeforgot.blogspot.de
Illustrator: Mark Schultz

Advertisements
Queen of the Black Coast

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s