Thematisches Fokussieren, Teil 9

Die Gottheit der gewöhnlichen Seefahrer ist Gozreh. Hier und da ein Stoßgebet an die allgegenwärtige Gottheit der See und des Wetter kann nicht schaden, auch wenn man seine schwarze Seele eigentlich bereits Besmara verschrieben hat. Gozreh ist eine zwiespältige Gottheit, was auch ihre anderen Namen verraten: Hyjarth und Tourithiader oder der Wind und die Wellen. So unterschiedlich wie das Wesen Gozrehs, sind auch die Effekte wenn ihre Priester Energie fokussieren:

„Thematisches Fokussieren, Teil 9“ weiterlesen

Thematisches Fokussieren, Teil 9

Thematisches Fokussieren, Teil 8

 

Spätestens Sandara Quinn ist der erste Kontakt zum Glauben an Besmara, die Piratenkönigin und Göttin der Seeungeheuer. Der Abenteuerpfad Unter Piraten kommt jedoch ständig mit den Herrschaftsgebieten der Schwarzen Dame in Berührung: Unfriede, Seemonster und Piraterie. Die Wahrscheinlichkeit nach Quinn auf weitere Priester und Kleriker, die Energie fokussieren können, zu stoßen grenzt damit an Gewissheit.

„Thematisches Fokussieren, Teil 8“ weiterlesen

Thematisches Fokussieren, Teil 8

Zusatzmaterial: Zerbrochener Mond

Nach weiteren 21 Spielabenden haben wir Kapitel Drei des Abenteuerpfades Die Kadaverkrone abgeschlossen. Während im Reisetagebuch des Chronisten Avanil Sternentänzer die Taten unserer Helden niedergeschrieben sind, hoffe ich das zusammengetragene Zusatzmaterial erfüllt auch an anderen Spieltischen Der Bestienprozess mit mehr (unnatürlichem) Leben.

„Zusatzmaterial: Zerbrochener Mond“ weiterlesen

Zusatzmaterial: Zerbrochener Mond

Thematisches Fokussieren, Teil 7

Wo die wandelnden Toten die Lebenden heimsuchen sind Urgathoas Anhänger nicht weit. Früher oder später werden die Helden Ustalavs daher mit höchster Wahrscheinlichkeit auch den negativen Energien der fahlen Prinzessin ausgesetzt sein.

Urgathoa

Negativ: Die Betroffenen vernehmen das Surren unsichtbarer Fliegen, riechen den Gestank von verfaulendem Fleisch und fühlen wie Maden sich durch ihre fressen. Solche die durch diesen Effekt sterben verwesen sogleich, nur um eine Runde nach Abbruch des Fokussierens aufzuplatzen. Aus den zerplatzten Körpern kriechen unzählige weißgelbe Maden, die sich nahezu augenblicklich in fette, schwarze Fliegen verwandeln.

Ein Untoter der von dem Effekt profitiert nimmt ebenso die Gegenwart unzähliger Leben in sich wahr, aber diese Leben sind kurz darauf ausgelöscht. Im Fall von körperlosen Untoten vergehen sie einfach und stärken die negative Energie des Betroffenen, während sich die Hüllen dieser Leben in untote Körper fügen um sie wieder zu vervollständigen. Ein körperloser Untoter der von dem Effekt mehrfach profitiert mag weniger so aussehen wie zu Lebzeiten, als dass er aus einer Masse zermalmter Käfer zu bestehen scheint.

Quelle: Thematic Channeling von Ian “Set” Turner in Wayfinder #2
von Paizo Fans Unlimited

Bildnachweishttp://paizo.com/paizo/blog
Illustratorin: Eva Widermann

Thematisches Fokussieren, Teil 7

Zusatzmaterial: Der Bestienprozess

Nach stolzen 22 Spielabenden haben wir Kapitel Zwei des Abenteuerpfades Die Kadaverkrone abgeschlossen. Während im Reisetagebuch des Chronisten Avanil Sternentänzer die Taten unserer Helden niedergeschrieben sind, hoffe ich das zusammengetragene Zusatzmaterial erfüllt auch an anderen Spieltischen Der Bestienprozess mit mehr (unnatürlichem) Leben.

„Zusatzmaterial: Der Bestienprozess“ weiterlesen

Zusatzmaterial: Der Bestienprozess

Thematische Mutagene, Teil 1

So wie es gute und böse Gottheiten – und deren Gefolge – gibt, gibt es solche und solche Alchemisten. Manche Alchemisten versuchen die Gesetze der Natur zum Wohle aller Völker zu verbiegen, während andere nur an persönlichem Reichtum und Macht interessiert sind. Eine Geisteshaltung die sich vielleicht auch in ihren Extrakten, Formeln und Mutagenen zeigt.

Inspiriert von der Artikelserie Thematisches Fokussieren, habe ich für meinen SC Stralicia Mancini daher die folgenden thematischen Mutagene entwickelt:

Stärke: Die Füße [des Alchemisten] verwandeln sich zu klobigen Hufen. Kräftige Muskelpakete scheinen [seine] Kleidung fast zu sprengen.

Geschicklichkeit: Im Gesicht [des Alchemisten] sprießt weicher Flaum und lange Schnurrhaare. [Seine] Ohren spitzen sich zu, während seine Bewgungen flink und geschmeidig werden.

Konstitution: Über den Schläfen [des Alchemisten], links und rechts, erscheinen zwei wulstige Höcker, als ob augenblicklich Hörner hervortreten könnten. [Seine] Haut erscheint prall, rosig und kräftig durchblutet. Die Augen [des Alchemisten] beginnen zu glänzen und seine Nase formt sich zu dampfenden Nüstern.

Bildnachweis: http://paizo.com/paizo/blog
Illustratorin
: Carmen Cianelli

Thematische Mutagene, Teil 1