Am Nachrichtenpfahl, Teil 5

Wie bereits erwähnt, war es irgendwann für den Abenteuerpfad Königsmacher, besser gesagt Kingmaker, zu viel Arbeit geworden; also das Übersetzen und Vorbereiten neben meiner Arbeit als Architekt. Ulisses brachte die Erlösung in Form der deutschen Übersetzung von Pathfinder.
Der Abenteuerpfad Schlangenschädel kam aus verschiedenen Gründen nicht in Frage, doch Die Kadaverkrone stand kurz vor der Veröffentlichung. Wir warteten.

Ich war nicht Feuer und Flamme vom grundlegenden Thema der Kampagne, doch wusste dass einige Aspekte meinen Spielern gut gefallen könnten. Wir spielten über drei Jahre und es wurde mit 58 Spielabenden unsere längste Kampagne überhaupt.

„Am Nachrichtenpfahl, Teil 5“ weiterlesen

Am Nachrichtenpfahl, Teil 5

Thematisches Fokussieren, Teil 2

„Gold, Rot und Schwarz“ lautet die Überschrift des Abschnitts zu den Gottheiten die im Königreich Brevoy verehrt werden. Gold steht dabei für die Kirche Abadars; Rot für die Verehrung Gorums und Schwarz für die Anhängerschaft Pharasmas, die drei größten Glaubensgemeinschaften und einflussreichsten Religionen des nordöstlichen Nachbarn.

Im Winter des Jahres 4711 AK erreicht eine kleine Gruppe von Missionaren Medvedonia. Entsandt von der Kirche Pharasmas und den Schwertfürsten Restovs, sind die Gläubigen gekommen um in der Baronie dem Tod des Herrschers Meliathas von Medvyed zu gedenken und das Wort der Schicksalsgöttin zu verkünden.

„Thematisches Fokussieren, Teil 2“ weiterlesen

Thematisches Fokussieren, Teil 2